Innovative Technologie
riesiges Ersatzteillager in Deutschland
info@rolektro.de
Service Hotline: 02103/496-0

Fit für den Winter

Tipps für den Winter

Die Sommertage sind vorbei und die kalte Jahreszeit steht an. Das wirft einige Fragen auf. Kann ich im Winter meinen E-Roller überhaupt benutzen? Muss ich ihn irgendwo einlagern? Falls ja, was muss ich dabei beachten? Wir haben für Sie die wichtigsten Tipps für eine gute Überwinterung Ihres E-Fahrzeugs zusammengestellt.

Kann ich auch bei schlechtem Wetter fahren, wie Schnee oder Regen?

Die Inbetriebnahme bei Starkregen und Schnee wird nicht empfohlen, ist aber möglich. Unsere Elektroscooter sind zwar vor Spritzwasser geschützt, können aber bauartbedingt nicht vor Kriechwasser geschützt werden. Vermeiden Sie daher Fahrten bei Starkregen und das Durchfahren von tiefen Pfützen. Die Akkus sowie die Steuerelektronik, dürfen nicht unter Wasser geraten.

Abgesehen von den zuvor genannten technischen Aspekten raten wir Ihnen aber auch dringend dazu Ihr elektrisches Mobil bei schlechtem Wetter, zu Ihrer eigenen Sicherheit, stehen zu lassen. Warten Sie lieber auf trockene, sonnige Tage. Das ist für Sie sicherer und macht gleichzeitig auch direkt viel mehr Spaß.

Wie oder wo kann ich meinen E-Scooter am besten einlagern?

Sie sollten Ihren Elektroroller in jedem Fall im Trockenen lagern. Dafür eignet sich eine Abdeckhaube oder aber eine portable Garage. Eine solche können Sie auf unserer Webseite oder telefonisch bei uns erwerben. Außerdem empfehlen wir, wenn möglich, Ihr Elektrofahrzeug in einer Garage o.Ä. abzustellen, falls Sie es längere Zeit nicht nutzen. Somit sind sie zusätzlich besser gegen möglichen Diebstahl oder Beschädigungen von Dritten geschützt.

Muss ich den Akku laden, auch wenn ich im Winter nicht damit fahre?

Ja. Sofern Sie Ihr E-Mobil für eine längere Zeit nicht benutzen, sollten Sie Ihren Akku vor der Lagerung vollständig aufladen. Dadurch vermeiden Sie eine Tiefenentladung. Auch bei Nichtbenutzung ist es wichtig Ihren Akku, in einem Zeitabstand von maximal 4 Wochen, regelmäßig aufzuladen. Entfernen Sie nach dem Ladevorgang unbedingt das Ladegerät von ihrem Akku.

Sollte ich mein Fahrzeug vor der „Winterpause“ reinigen?

Sie sind nicht dazu verpflichtet Ihr Fahrzeug zu reinigen bevor Sie es einlagern. Aber natürlich gilt: wer sein Fahrzeug regelmäßig pflegt, hat länger was davon. Denn auch das beste E-Fahrzeug benötigt Pflege und Wartung. Hierfür sollten Sie allerdings keinesfalls einen Hochdruckreiniger oder Dampfstrahler verwenden. Am gründlichsten wird der Roller mit der guten alten Methode des feuchten Putzlappens und einem nicht aggressiven Zweiradreiniger gesäubert. Durch die Reinigung vermeiden Sie unerwünschte Lackschäden oder Roststellen und können sich dann, nach den Wintermonaten, auf eine Fahrt mit Ihrem gepflegtem und sauberen E-Fahrzeug freuen.

Worauf muss ich achten, wenn ich meinen Roller wieder nutzen möchte?

Hier sollten Sie, ebenso wie vor jeder Fahrt, unbedingt die Beleuchtungsanlage sowie Scheinwerfer und Blinkanlage prüfen. Außerdem sollte die Funktionsfähigkeit der Bremsen geprüft werden. Kontrollieren Sie zudem bitte den Reifendruck und den Ladezustand Ihres Akkus. Wenn das alles in Ordnung ist, können Sie ruhigen Gewissens losfahren.

 

Für weitere Fragen..

Falls Sie dennoch Fragen haben sollten, melden Sie sich gerne telefonisch (02103 496 - 0) oder per E-Mail (service@rolektro.de) bei uns und wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt & bleiben Sie gesund!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.