alle Fahrzeuge sind versandkostenfrei
riesiges Ersatzteillager in Deutschland
info@rolektro.de
Service Hotline: 02103/496-0

Fragen und Antworten

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, senden Sie uns bitte eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Bitte wählen Sie eine der folgenden Kategorien:

Brauche ich zum Fahren meines Fahrzeugs einen Führerschein?

Gesetzliche Vorschriften bzgl. der Führerscheine für unsere Fahrzeuge:

Mofa-Prüfbescheinigung (FeV §5 Absatz 1)

E-Trike25 / Carrier 25 / eco-Fun 20 / eco-City20 / E-Joy 20:

Die Mofa-Prüfbescheinigung ist ein deutscher Nachweis über die Befähigung zum Führen von geschwindigkeitsreduzierten Kraftfahrzeugen der Klassen L1e-B, L2e-P und L2e-U. Sie berechtigt außerdem zum Führen von sogenannten Leichtmofas. Der Bewerber um eine solche Prüfbescheinigung muss eine Ausbildung (theoretisch von sechs Doppelstunden zu je 90 Minuten und praktisch von einer Doppelstunde zu 90 Minuten) absolvieren sowie seine Kenntnisse in einer theoretischen Prüfung unter Beweis stellen / Ab 15 Jahren laut (FeV § 10 Absatz 3).

Kein Führerschein (FeV § 4 Absatz 1 Nummer 1a und 2)

E-Quad 15 / E-Trike 15:

Wer auf öffentlichen Straßen ein Kraftfahrzeug führt, bedarf der Fahrerlaubnis. Ausgenommen sind motorisierte Krankenfahrstühle mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 15 km/h / Ab 15 Jahren laut (FeV § 10 Absatz 3)

Velix E-Kick 20:

Wer auf öffentlichen Straßen ein Kraftfahrzeug führt, bedarf der Fahrerlaubnis. Ausgenommen sind Elektrokleinstfahrzeuge nach § 1 Absatz 1 der Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung / Ab 14 Jahren laut (ekfv § 3)

Führerscheinklasse AM (FeV § 6 Absatz 1)

 E-Quad 25 / Eco-City 45 / E-City 45 Retro / Cruiser 45 / Doohan ego2 / E-Joy 45:

Mit dem Führerschein der Klasse AM dürfen folgende Fahrzeuge geführt werden:

- leichte zweirädrige Kraftfahrzeuge L1e-B

- dreirädrige Kleinkrafträder der Klasse L2e

- leichte vierrädrige Kraftfahrzeuge der Klasse L6e

 Der Motorrollerführerschein AM (ab 16 Jahren laut FeV §10) muss in einer Fahrschule absolviert werden.

Ein Führerschein der Klasse AM ist nicht notwendig, wenn Sie einen Führerschein der folgenden Klassen besitzen:

- Klasse A (Motorrad)

- B (Auto)

- T (Zugmaschinen)

Ab 16 Jahren laut (FeV § 10)

Für alle Infos zusammengefasst hier klicken!

Erstellt:
1