alle Fahrzeuge sind versandkostenfrei
Ersatzteilshop
Service Hotline: 02103/496-0
Service Hotline: 02103/496-0

Rolektro E-Quad 15 V.3 Lithium, Rot

€ 3.119,00 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager - In 10-15 Werktagen bei Ihnen

  • 33175
E-Quad 15 V.3 Lithium Das Rolektro E-Quad 15 ist die... mehr

E-Quad 15 V.3 Lithium

60V30AhLithium 15kmhTempo 90kmReichweite 1000Watt

Das Rolektro E-Quad 15 ist die Alternative für alle, die ein sicheres und fahrstabiles Fahrzeug auf 4 Rädern suchen aber nicht auf einen elektrischen Krankenfahrstuhl zurückgreifen möchten.
Das E-Quad 15 V.3 von Rolektro ist ein Elektromobil der neuesten Generation, konzipiert nach deutschen Ansprüchen und Sicherheitsstandards, dessen Design, Funktionalität und die Ausstattung den Unterschied ausmachen.
Die Version 3 des beliebten Quad 15 verfügt über einen wechselbaren 60V-30AH Lithium Akku , der sowohl intern als auch EXTERN geladen werden kann.
Das Aufladen in der Wohnung, Büro etc. ist jetzt bequem möglich.
Das Seniorenmobil auf 4-Rädern verursacht keine Emissionen und ist sehr günstig im Unterhalt.
Aufgrund der technischen Merkmale ist das E-Quad einem elektrischen Krankenfahrstuhl gleichgestellt und darf ohne Bedenken auf Bürgersteigen und in Fußgängerzonen gefahren werden.
Das Vierrad ist bis zu 15 km/h schnell und vermittelt dank der drei Geschwindigkeitsstufen (6 km/h, 10 km/h oder 15 km/h) auch Fahreinsteigern und Senioren ein angepasstes und sicheres Fahrgefühl.
Ausgestattet mit dem 1000W Motor erreicht das Elektromobil eine Reichweite von ca. 90KM. Das Aufladen erfolgt über das Ladegerät an einer haushaltsüblichen 230V Steckdose. Damit ist es ein ideales und kostengünstiges Beförderungsmittel für den Nahbereich.
Ihr Fahrzeug wird zu 95% vormontiert geliefert! Nur die Spiegel müssen noch angebracht werden.


Technische Daten
Abmessung (LxBxH) 1600 x 680 x 1020 mm
Geschwindigkeit max. 15 km/h
Tempomat 6 km/h - 10 km/h - 15 km/h
Reichweite ca. 90km
Schaltung automatisch
Batterie Lihtium (60V-30AH), entnehmbar
Motorleistung 1000 Watt
Ladezeit/ Ladezyklen ca. 6-8 Std./ 700-800
Steigfähigkeit max. 18% (10°)
Rahmen Stahlrohrrahmen
Rückwärtsgang vorhanden
Sitz mit Armlehnen,
nach vorne und hinten ferstellbar,
Stauraum unterm Sitz
Federung Vollfederung
Bremsanlage Scheibenbremse vorne
Trommelbremse hinten
Zuladung max. 160kg
Gewicht (Fahrzeug) ca. 99,5kg
Reifen (Luftdruck) max. 2,48 bar (36 PSI)
Reifen (Typ, Größe) vorne: 3.00-8/ (Ø34cm/ 13,4")
hinten: 3.0-10/ (Ø40cm/ 15.7")
Beleuchtung LED-Abblendlicht,
LED-Fernlicht vorne
Bremslicht, Rücklicht
Anzeigeinstrumente Digitaler Tacho mit
Kilometer-Zähler &
Ladezustandsanzeige, Hupe
Farbauswahl Rot
Features

Rechtliche Bestimmungen und allgemeine Hinweise

Helmpflicht
Es besteht keine Helmfplicht.

Haftpflichtversicherung
Das E-Quad 15 ist versicherungs- und kennzeichenpflichtig!
Bei Abschluss dieser Versicherung erhalten Sie ein Versicherungskennzeichen,
das am Fahrzeug angebracht werden muss.
Eine EU-Betriebserlaubnis (EEC) in Englisch, liegt dem Roller bei.

Führerschein
Es ist kein Führerschein erforderlich.
Das Mindestalter ist 15 Jahre.

Fahrzeugklasse
Das Rolektro Quad 15 wird der Fahrzeugklasse L6e zugeordnet.

Wo darf man das Fahrzeug fahren?
Generell: Fußgängerzone und Bürgersteige in
angepasster Geschwindigkeit (max. 6 km/h)!

Ausstattung
  • LED-Beleuchtung vorne, Blinkeranlage
  • Rückwärtsgang
  • Tempomat mit drei Stufen
  • Digitales, gut lesbares Display
  • Getränkehalterung, Ablagefach vorne
  • USB-Ladebuchse
  • klappbare Ellenbogenstützen
  • verstellbare Rückenlehne
  • Anschnallgurt
  • abschließbarer Koffer
  • Stockhalterung
  • Kippbügel
  • Scheibenbremse vorne
  • Alarmanlage
  • Trommelbremse hinten

Lieferumfang
  • 1x E-Quad 15 V.3
  • 1x EEC EU-Straßenzulassung
  • 1x Ladegerät
  • 1x Koffer hinten
  • 1x Stockhalterung
  • 2x Spiegel
Alle E-Quad Modelle im Überblick
E-Quad E-Quad E-Quad E-Quad
E-Quad 15 V.2 E-Quad 15 V.3 E-Quad 25 V.2 E-Quad 25 V.3
Geschwindigkeit 15 km/h
15 km/h 25 km/h
25 km/h
Motor 1000W 1000W 1000W 1000W
Reichweite 50km 90km 50km 80km
Akku

Blei-Gel (60V-20Ah)
(nicht entnehmbar)

Lithium (60V-30Ah)
(entnehmbar)

Blei-Gel (60V-20Ah)
(nicht entnehmbar)

Lithium (60V-30Ah)
(entnehmbar)
Anzahl der Räder
4 4 4 4
Farbauswahl
Rot Rot Rot, Blau, Schwarz
Rot, Blau, Schwarz
Muss befahren werden auf:
Bürgersteigen, Fußgängerzone
Bürgersteigen, Fußgängerzone auf der Straße generell
auf der Straße generell
Datenblatt "Rolektro E-Quad 15 V.3 Lithium, Rot"
Handbuch "Rolektro E-Quad 15 V.3 Lithium, Rot"
Video "Rolektro E-Quad 15 V.3 Lithium, Rot"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rolektro E-Quad 15 V.3 Lithium, Rot"
12.09.2022

Beurteilung

Danke für die Probefahrt und für Ihre sehr gute Beantwortung meiner Fragen.

07.09.2022

Vielen Dank für Ihre sehr nette Beratung!

Habe mich heute über das E-Quad 15 V.3 informiert und hatte einige spezielle Fragen. Ich war angenehm überrascht, einen so netten Mitarbeiter am Telefon zu haben, der mir zudem auch noch gute Tipps gab.
Vielen Dank Herr Zapp - ich werde in den nächsten Tagen das Quad bestellen und bei Nachfragen Sie gerne kontakten.
Mit freundlichen Grüßen aus Hamburg
Manfred K.

01.08.2022

Ein sehr guter Alltagsfreund, und eine tolle Verarbeitung

Ich habe mir ein Rolektro E-Quad 15 V.3 zugelegt.
Nun weiß ich nicht, wie weit das überhaupt einer liest, und ob das interessant ist und weiteres.
Aber mal so ein bisschen meine Erfahrungen nach einem Monat.

Ich hatte 2 schwere Operationen am linkem Bein, bin unglaublich schlecht zu Fuß, und kann nur - wenn - ganz langsam, und sehr schlecht ein paar "Meter" laufen. (Meter ist dabei eher flexibel ...).
Das ist etwas, was mich seit Jahren eher zuhause gehalten hat. Von "Mobil" waren wir da weit entfernt, und von "selbstständig irgendwo hin gehen", noch weiter.

Das war eigentlich nur möglich wenn: Gehhilfe einpacken, und taxi.
Auto wäre noch gegangen aber ehrlich: wozu ? Wenn Du 100 meter vom Zielobjekt entfernt "anhälst" musst du immer noch 100 Meter laufen. Und das wird selbst mit Gehhilfe zur Qual.

Die Überlegung:
- Elektro Mobilität - hab ich mir alles andere als einfach gemacht. Im contra stehen nicht nur Preis und meine Einstellung zu Akkus (die nicht die beste ist - eigentlich) sondern ebenfalls die Frage. "Würde ich denn so ein "Ding" auch benutzen", oder steht es eher nur rum, und ich komm dann trotzdem nicht aus dem Haus.
Also: Irgendwann haben wir dann gesagt: "Okay, wir holen eins".
Nun steht mein "Spurti", d.h. mein E-Quad von Rolektro, unten im Hof.
und ich muss ganz ehrlich sagen:
es ist ein wahrer Traum.

Seit ich das Fahrzeug habe, benutze ich es tagtäglich (so das Wetter es zulässt). Was ich bereits gefahren bin, ist in der "kurzen" Besitzzeit, für meine Verhältnisse - extrem.
Der Akku (Litium Ion Version) hält dabei extrem gut, ich kann nicht motzen. Ich lade wenn, dann in der Woche vielleicht 1x auf. Meist gehen wir nun halt mit dem Hund ne Runde, war vorher undenkbar, oder ich bin eben in der Stadt hier unterwegs. Was es für jemanden der "unmobil" War bedeutet, selbstständig wieder mobil sein zu können -brauche ich nicht erklären denke ich.

Was ist aber nun so mit der "Alltagstauglichkeit", und ist so ein Ding eigentlich für "Dich" der Du grad ggf. drüber nachdenkst, gut oder schlecht ?

Zuerst mal: ich bin nicht gerade leicht, daher war Rolektro die Wahl, Belastbarkeit bis zu 150 Kg Zuladungsgewicht. Zum zweitem hält auch das Topcase, was es verspricht. Einkäufe bis zur Größe einer durchschnittlichen Einkaufstasche, bekommst Du gut sortiert da unter. Kein Problem. Auch ein 6er Pack Getränke, findet noch zwischen den Beinen auf der großzügigen Abstellfläche seinen Platz, und steht da - sicher -.

Der Akku hält genau wie der Motor was er verspricht. Ich hatte bis heute noch nirgendwo Probleme. Auch steigungen sind kein Problem, und werden nahezu (erstaunlicherweise) trotz meines Gewichtes, ohne Leistungsverlust hochgezogen. Kein Akt. Die großen Räder sind für das Überwinden moderater "Kanten" d.h. Bordsteinkanten, sehr gut. Allerdings würde ich keine zu hohen fahren, sonst sitzt man hinten auf. Das muss auch nicht sein, da nahezu jede Ampel, jeder Fußgängerübergang perfekt ausgerichtet ist. Und wo es zu hoch ist, fährst Du einfach paar Meter weiter ,und nimmst die nächste Auffahrt.

Das schöne am 15 Km/H Gerät: Keiner kann Dir was. Du brauchst keinen Führerschein, Du hast den Sicherheitsgurt in der Ausstattung enthalten, Du kannst auf gehweg, Radweg und Straße fahren, somit bist du also 3fach flexibel, und auch in der Fußgängerzone kann kein Gesetzeshüter sich beschweren, da Du dort ebenfalls hingehörst. Die vollwertige Straßenzulassung macht Dich also ohne jeden Aufwand, absolut frei.

15 Km/H sind meines dafürhaltens auch mehr als schnell genug. Ist eine Straße / Radweg, excellent ausgebaut, fährt man halt 15 und könnte schon mal noch 5 Km/H schneller sein. Wenn es jedoch mal Bergab geht, und man doch malauf 17 kommt - oder 18, wird einem ruck zuck bewußt - wie wahnsinnig schnell - das eigentlich ist. Dort bremst man dann von selbst, denn man fährt keinen Ferrari, sondern ein Seniorenmobil bzw. ein E-Quad.
Der Ausdruck "Seniorenmobil" auch wenn er das ganze gut beschreibt, mag passen, aber ich muss ehrlich gestehen (vom Alter her bin ich noch kein senior) das die peppige Form, die schöne Lackierung, und das optisch "schnittige" des Rollers, eher an einen sportlichen Roller, als ein "Senior Mobil" wie man sie so vor Augen hat, mti Einkaufskorb vorn und Filzpantoffeln auf dem Trittbrett vor Augen hat. Ganz im Gegenteil!

Hier in der Gegend, hatte ich sogar schon viele "Passanten" die meinten: "Wow, was für ein cooles Teil". D.h. auch jugendliche oder Leute die eben nur auf eine preiswerte Mobilität Wert legen, sind am richtigem Fleck. Nur weil es "Seniorenmobil" heißt, ist es nicht "Rentnermässig". Rolektro ist hier designmässig ein toller Wurf gelugen. Es wirkt sportlich, modern, frisch und hat sogar den kleinen "Hauch" von Luxus, den man irgendwie b ei der Optik empfindet.
Vorwärz kommst du mit 15 Km/H schnell genug. Es muss nicht mehr sein. Ich würde auch sagen, ab 16 - 18 wird das Fahrwerk auf "HuckelN" oder schlechten Straßen, kein Genuß mehr. Was Du also an Mehrenergie hast, kannst und wirst du eher seltener nutzen. Somit ist die Wahl eines 15 Km/h, auch in Bezug auf die Akku Reichweite, sicherlich die beste überhaupt.

Generell kann ich noch nichts zur Langlebigkeit sagen nach einem Monat, aber so viel kann man definitiv loswerden:
Es ist eine MEGA Entscheidung!
Die Reichweite passt, die Geschwindigkeit passt, das Sitzgefühl und der Kompfort sind fantastisch, die Optik ist brillant schön, und schon fast jugendlich modern "cool", und das Fahrgefühl ist - mega -
Ich kann nur jedem der darüber nachdenkt, zu so einem Mobil raten.
Bisher bin ich von der Qualität von Rolektro, sehr begeistert!

macht weiter so Jungs und Mädels! ganz tolle Produkte!

04.05.2021

Macht mein Leben einfacher!!

Ich will einfach danke sagen! Alles läuft super und ich bin endlich wieder mobil.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen